Inge Heymann

Biografie

Seit 1981 war Lohmar-Honrath mein Lebensmittelpunkt; ab Frühjahr 2015 arbeite ich im Atelier in Bensberg.

Nach Studien in Brüssel und Köln verlieh mir der Dekan und Leiter der Fachhochschule für Kunst und Design in Köln, Professor Karl Marx, 1987 die Anerkennung als freischaffende Künstlerin.

Seitdem entstanden meine Arbeiten über 30 Jahre im Honrather Atelier und waren bereits in zahlreichen Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen zu sehen. Unter anderem im Rhein-Berg- und Rhein-Sieg-Kreis, in Hamburg, Kassel, Frankfurt/M. und in Hallein bei Salzburg.

1994,1995 und 1996 besuchte ich die Internationale Sommerakademie Pentiment der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW-Hamburg).

2002 hatte ich das große Glück, mit den Zhou Brothers in einer alten Saline bei Salzburg zusammen zu arbeiten. Ich begann bewusst das Gefühl von Freiheit in der Malerei einzusetzen und bis heute zu praktizieren.

Meine großformatigen Arbeiten eignen sich gut, um Präsentationshallen ein modernes und gehobenes Ambiente zu verleihen.
Hotel-Foyers ebenso wie Entrées erscheinen exklusiv.
Eine Praxis strahlt eine besondere Wirkung aus.
Die kleineren Malereien verändern Wände positiv und geben jedem „Zuhause“ eine sehr persönliche, nach eigenem Geschmack gestaltete „Ausstrahlung“.

Strukturmalereien, Installationen, Assemblagen und Tonplastiken runden mein künstlerisches Wirken ab.

Kontaktdaten

Name: Inge Heymann
E-Mail: art@inge-heymann.de
Telefonnummer: 02204 70 36 565
Website: www.art-inge-heymann.de

Ausstellungsort

Ort: Peter-Lemmer-Haus

Das könnte dich auch interessieren …